• slide_startseite
  • slide_familienbetreuung
  • slide_elktromontage
  • slide_kindertagesstaetten
  • slide_malerei
  • slide_waschzuber_mangeln
  • slide_blumenmarkt
  • slide_cafe_wuerfel
  • slide_einsatzplanung
  • slide_elktrowerkstatt
  • slide_familienentlastender_dienst
  • slide_formulare_ausfuellen
  • slide_freiwilliges_lahr
  • slide_fuehlewand_kita
  • slide_gartenmarkt
  • slide_gemuese_schnippeln
  • slide_geschicklichkeit
  • slide_gewaechshaus
  • slide_grillanzuender
  • slide_gruenkram_2015
  • slide_gruenkram_giessen
  • slide_junge_am_mikroskop
  • slide_kantine_zwei_frauen
  • slide_kindertagesstaetten
  • slide_leibgericht
  • slide_malerei
  • slide_spargel
  • slide_staplerfahrer
  • slide_werstatt_frau
  • slide_wohnen

News


Zurück zur Übersicht

Lebenslust in die Welt tragen


       07.06.2017 - Isabelle Kamm und „Lewitz-Sound” freuen sich auf das Mitarbeiterfest am 16. Juni in Parchim
Ludwigslust.  Isabelle Kamm liebt Musik. Deswegen ist es kein Wunder, dass die 22-Jährige bei „Lewitz-Sound” mitmacht. Immer mittwochs treffen sich achtzehn Sänger und Rythmiker, um Spaß zu haben. Mit Cajons (Holzkästen, auf denen man sitzen und trommeln kann), Bongos, Gitarren, Schellen und Rasseln üben die Frauen und Männer aus der Betriebsstätte Ludwigslust unter Anleitung von Detlef Neupauer, Annett Rehbohm und Christian Schläger nicht nur zur eigenen Freude.

So proben Isabelle Kamm und ihre Mitstreiter für Einsätze auf größeren Veranstaltungen. Auch beim Parchimer Stadtfest vor ein paar Wochen - auf ganz großer Bühne - begeisterte „Lewitz-Sound” die Menschen. Viel Beifall gab es beim Auftritt während der offiziellen Festveranstaltung zum 25. Geburtstag der Lewitz-Werkstätten am 12. Mai dieses Jahres. 
Wo Isabelle diese Begeisterung für die Musik her hat? „Wahrscheinlich von meinem Vater.  Der tanzt oft einfach so im Zimmer.” 
Die junge Frau mag eigentlich alle Lieder aus dem Repertoire von „Lewitz-Sound”. Sie singen zum Beispiel Stücke von den Puhdys oder den Toten Hosen. Der Titel „Das ist der Moment” von den „Hosen” wurde für die Sänger aus den Lewitz-Werkstätten sogar in der Tonart angepasst. Bei den Liedern von Juliane Werding kommt Isabelle Kamm ins Schwärmen: „Da gefallen mir die Melodien und auch die aussagekräftigen Texte.”
Für große Feste muss es meist etwas lockerer und stimmungsvoller sein. So wie es auch für das große Mitarbeiterfest am 16. Juni in Parchim geplant ist. Isabelle Kamm und „Lewitz-Sound” freuen sich schon riesig darauf!

Foto: Isabelle Kamm (3.v.r.) singt sehr gern gemeinsam mit „Lewitz-Sound”. Hier bei ihrem Auftritt während der offiziellen Festveranstaltung zum Jubiläum am 12. Mai.

 



PDF generieren  PDF generieren Druckversion  Druckversion


Zurück zur Übersicht


Weitere News:
» Licht und Schatten beachten
» Die Zeit ist eine Schnellläuferin
» Toller Gewinn für Zwerge
» „So etwas gibt es nicht so oft”
» Der Herbst steht auf der Leiter ...

 

 




    Zentralverwaltung

    Heide-Feld 9 | 19370 Parchim

    Telefon  03871 6282-0
    Telefax  03871 6282-11

Freiwilliges Soziales Jahr

Kontakt | AGB | Impressum

      Familienfreundliches Unternehmen

Lebenshilfe

Der Paritätische MV

Spendenkonto
Sparkasse Parchim-Lübz
IBAN: DE42140513620000001570